2011_Logo_Club_rechts_1.jpg

Saison 2013

Clubabend  (Saisonschluss) | 28. November 2013
Nochmals ein gemütlicher und schöner Abend zum Saisonende. Vielen Dank allen Teilnehmern der diesjährigen Schr-Ott-Clubabende für ihre Treue!

Clubabend | 6. November 2013
Auch wenn diesmal die Frauenquote sehr hoch war, war es ein lustiger Abend im Schr-ott-Club (oder eben gerade deshalb). Die Gäste überschritten zwar wie üblich ihre Kompetenzen, trotzdem wurde der Rahmen des Möglichen nicht überschritten.
Ein herzliches Danke an alle Gäste – und hoffentlich bis bald wieder!

Clubabend (Saisonauftakt) | 2. Oktober 2013
Gemütlicher Auftakt in die neue Saison mit vielen bekannten Gesichtern aus der Marketing- und Werbeszene, dem Kreise der Flohmarktfreunde und dem privaten Freundes- und Bekanntenkreis der Gastgeberin. Und wieder hat die Gastgeberin vergessen Kaffee anzubieten ... sie will sich aber bessern :-)! Wir freuen uns auf Fortsetzung!

Clubabend | 17. April 2013 (Saison-Ende)

Gelungener Saisonschluss im Schr-Ott-Club! Zusammen mit Gastgeberin Monika feierte eine handverlesene Schar diskussionsfreudiger, gutgelaunter Club-Besucher das diesjährige Saisonfinale. Saisongerecht offerierte Monika ihr sensationell leckeres, liebevoll in Heimarbeit zubereitete Bärlauch-Pesto, begleitet von diversen feinen Broten und würzigen Pasten aus Oliven, Eiern und Lachs sowie frisch geschnittener Ananas und feinen Keksen.  Wie es sich zu einer "Austrinkete" gehört, wurde offen und unverblümt debattiert, vor allem aber in frühlingshafter Heiterkeit gelacht. Nun ist vorerst einmal Pause und wir alle geniessen den hoffentlich bald eintreffenden Sommer.
Im Namen aller Club-Besucher dankt der Tagebuchverfasser der lieben Monika für die tolle zurückliegende Saison und für ihre von allen geschätzte, grosszügige Gastfreundschaft!

Clubabend | 21. März 2013
Panorama-Knife im Schr-Ott-Club: Andy Hostettler, Erfinder des Panorama-Messers, erzählte gestern Abend den vielen netten Gästen im Schr-Ott-Club die Erfolgsstory «seines Messers» ganz persönlich.
Dank eines spontanen Einfalls und anschliessender Hartnäckigkeit bei der Realisierung des Projektes, kann er bereits grosse Erfolge feiern, d.h. die Messer verkaufen sich gut! Und zu aller Überraschung hat Andy allen Gästen ein Panorama-Knife mitgebracht. Herzlichen Dank für dieses grosszügige Geschenk und weiterhin viel Erfolg! Ein unvergesslicher Club-Abend ging spät nachts zu Ende. Nächster Clubabend: Donnerstag, 18. April 2013.

Clubabend | 28. Feburar 2013
Für den Tagebuchschreibenden wohl einer der am besten besuchten und wohl der amüsanteste Clubabend «ever». Während Monika emsig mit dem Herbeischleppen von Stühlen, Weinflaschen und äusserst leckeren Käsen, Trockenwurstspezialitäten und süssem Konfekt war, tobte (sozusagen) die Gästeschar im Rausch der witzigen bis weil auch leicht frivolen Unterhaltung. Das Leben bringt eben nicht nur Miesepeterstimmung, Neider und quängelnde Parteilose sondern auch Spass. Den vielen Gästen sei gedankt für die mitgebrachte gute Stimmung – noch ausser Atem vom vielen Lachen, fragt sich der Schreibende, was wäre das Leben ohne Schr-Ott-Club :-)?

comm-on Feierabend zu Gast im Schr-Ott-Club | 13. Feburar 2013
Nette Gäste, interessante Gespräche, Männer-Grüppli und fröhlicher Frauen-Tratsch (Bodin im Tatort, Jobsuche ab 50+, Style im Wohnbereich etc.). Bildhaft festgehalten vom Promifotografen Urs. Demnächst auf dieser Website zu sehen. Die Agentur für Schr-Ott und Kreativität empfiehlt sich für weitere Feierabend-Events. Der nächste Schr-ott-Club-Abend ist am Donnerstag, 28. Februar 2013.

Clubabend | 6. Feburar 2013
Ein bücherschreibender Journalist, eine Fitnesstrainerin, eine Mitarbeiterin beim Obergericht, ein Typograph und eine Numerologin, sowie die Gastgeberin verbrachten einen äusserst amüsanten, informativen und lehrreichend Abend im Club. Erst zu sehr später Stunde löste sich die fröhliche Runde auf. Und für all diejenigen, welche am Mittwoch nie können, findet der nächste Clubabend am Donnerstag, 28. Februar statt. Mehr zu diesem Clubabend findest du hier.

Clubabend | 19. Dezember 2012
Zum Abschluss der Saison, vielleicht einer ganzen Ära, konnte Monika nochmals zahlreiche Gäste im Schr-Ott-Club begrüssen. Trotz betriebsmüder Heizung wars sehr gemütlich, beinahe kuschelig, und die offerierten Häppchen und Getränke sorgten ihrerseits für gute Stimmung. Den heutigen Gästen - und allen, die den Club in den vergangenen drei Jahren besucht habe - nochmals ein herzliches Dankeschön fürs Vorbeischauen!

Clubabend | 12. Dezember 2012
«Der zweitletzte Club bis auf Weiteres» wurde vorab schon verkündet und so trafen sich treue Clubbesucher zu hausgemachten Hackbällchen (meat balls) und pikanten Dip-Saucen im herrlich weihnächtlich dekorierten Refugium von Monika an der Schaffhauserstrasse. Spannend die Diskussionen, beispielsweise über das permanente gegenseitige Abküssen der heutigen Gesellschaft (lustig: alle Clubbesucher outeten sich als radikale Verfechter des Nichtabküssens), den Fluch und den Segen der Emanzipation sowie über die neue Weisshaarstrategie der Ladeninhaberin. Am kommenden Mittwoch (19.12.) öffnet der Schr-Ott-Club das letzte Mal seine Pforten. Sicher in diesem Jahr. Vielleicht für immer. Möglicherweise vor dem Weltuntergang. Wer noch Ade sagen will, ist - eigentlich wie schon immer - herzlich eingeladen!

Clubabend | 5. Dezember 2012
Am Abend bevor der Samichlaus nächtens durch die Gassen zieht, erstaunt es nicht, dass es im Schr-Ott-Club wie in dessen guter Stube aussieht: So türmten sich heute auf dem grossen Club-Tisch Nüssli und Mandarinen, Schöggeli und Lebkuchen, aber auch – das ist bereits Tradition im Club – Monikas leckerer Lieblings-Panettone aus dem Globus. Nicht gefehlt hat natürlich auch Christophs süffiger Glühwein, welcher gerne zu den liebevoll selbstgebackenen Vanille-Kipferl eines Club-Gastes genossen wurde. All die kalorienreichen Schlemmereien werden dann wohl als Fitze in den nächsten Tagen zu spüren sein ...

Clubabend | 28. November 2012
Für Geniesser ein anspruchsvoller Abend: Einerseits wurde frisches Sushi, andererseits leckere Sandwiches aus Zürichs Vorzeigeconfiserie, gereicht. Logisch, fiel es da schwer, sich festzulegen, mit was man sich verwöhnt. Die wenigen – aber sehr geschätzten Besucher – haben richtig entschieden und einfach kreuz und quer vom Aufgetischten schnabuliert. Nebst den Köstlichkeiten und dem Wein hat die Clubbesucher die reiche, adventliche Dekoration in Monikas Laden in den Bann gezogen. Unglaublich, was man da an Deko-Trouvaillen finden kann!
Ach ja: Besucht Monika am Weihnachtsmarkt in Oerlikon (Max Bill-Platz am Fr 30.11. und Sa 1.12.12).

Clubabend | 21. November 2012
Full House bei Monika und fast ein bisschen wie auf der Titanic: Der Club-Tisch wird heute – der vielen Gäste wegen – in mehreren Schichten belegt. So kommen nebst treuen Stammgästen auch ganz neue Gesichter in den Genuss der geselligen Runde, die einen früher, die anderen später, alle aber in jenen der liebevoll von Monika mit verschiedenen Sorten Schinken und Aufschnitt belegten Schnittchen. Dazu gibt's delikate Oliven, Wein, Wasser und was das Herz begehrt. Und selbstredend bilden die mannigfaltigen Gesprächsthemen wieder einen bunten und den Abend schmückenden Strauss bester Unterhaltung, so dass man auf dem Nachhauseweg nicht genau weiss, welche Blüte am meisten gefallen hat.

Clubabend | 14. November 2012

Setzen sich drei interessante Menschen bei erlesenen Käsen, feinen Broten, Appenzeller Pantlis, knackigen Radieschen und Tomätchen zusammen, trinken Wein und berichten sich dann über die imposante Weitläufigkeit ihrer Verwandtschaft, wirds im Club nicht nur so richtig spannend sondern auch schnell spät. Nebst dem Genealogischem kam aber auch über viel anderes auf den Tisch und wurde diskutiert. Man sieht, ein Besuch im Schr-Ott-Club lohnt sich immer und wer nicht kommt, verpasst (immer) etwas.

Clubabend | 7. November 2012
Ein neuer männlicher Gast war Hahn im Korb. Somit ergaben sich auch neue Themen: Was passiert, wenn man einen Partner/eine Partnerin im Internet sucht? Pferde im Jura, Wein aus Spanien usw. Ausserdem: der Club schliesst nur um 20 Uhr, wenn niemand anwesend ist. Und das war letztes Jahr nie der Fall. So endete auch dieser angeregte Clubabend erst gegen 23 Uhr, mit dem Versprechen aller, wieder zu kommen. Uns freut es, wenn sich die Gäste wohl fühlen. 

Saisoneröffnung | 31. Oktober 2012
In mehrfacher Hinsicht war der heutige Tage ein Tag zum Feiern: Erstens hat der Schr-Ott-Club seine vierte Saison in Folge gestartet und zweitens gab es einen Geburtstag zu feiern. Was will man mehr!? Der Club war bis fast auf den letzten Platz ausgebucht, eilends schleppten flinke Hände noch Stühle herbei, so dass sich alle setzen und von Monis Häppchen, feinem Weissen (neue Haussorte) und Champagner kosten konnten.